Logbuch

Wir genießen noch in vollen Zügen...
Wir haben Major Tom gebucht und sind im Vorfeld sehr gut betreut worden. Bei der Ankunft von Käptain Albrecht ebenso und auch mit guten Tipps versorgt worden. Die Kombüse ist gut ausgestattet und in...
Mittwoch, 20. Juni 2018
schön war`s
Auf der Suche nach etwas Besonderem sind wir bei Käpt`n Karl fündig geworden und können auf 10 wunderbare Urlaubstage an Bord zurückblicken. Lage, Ausstattung & Organisation im Vorfeld sind e...
Mittwoch, 20. Juni 2018
Erholung pur
Wir haben 3 Wochen in der Kajütte von Käpt'n Karl verbracht. Der Blick vom oberen Zimmer unserer Leichtmatrosin war einfach traumhaft und man hört absolut nichts.Erholung vorprogrammiert... Di...
Dienstag, 03. Oktober 2017

Das Blaue Wunder

Wenn die Brücke offen ist, habe ich freie Fahrt.

Das Blaue WunderWas passiert eigentlich, wenn sich eine Bundesstraße und eine Bundeswasserstraße kreuzen? Entweder fahren die Schiffe gegen eine Brücke oder die Autos müssen schwimmen. Für diesen Fall haben uns die Wolgaster extra das Blaue Wunder hingestellt. Erfunden hat diese Technik mein Kollege Käpt'n Blaubär, aber das weiß keiner mehr. Zur Erinnerung daran haben die Wolgaster die Brücke blau angestrichen und der Volksmund hat aus 'Käpt'n Blaubärs Wunderbrücke' kurz das 'Blaue Wunder' gemacht.

"Wat den Eenen sin Uhl', ist den Annern sin Nachtigall", hat schon der alte Fritz Reuter geschrieben. Wenn ich freie Fahrt habe, müsst Ihr mit dem Auto warten. Wann Ihr fahren dürft, also die Brücke geschlossen ist, haben sie nicht hingeschrieben. Ist ja klar: Wen interessiert es denn, wenn etwas geschlossen ist. Mich interessiert nur, wann die Brücke offen ist. Und offen ist die Brücke immer nur 15-30 Minuten. Da muss mein alter Kahn manchmal ganz schön schnaufen, um das noch zu schaffen. Morgens um 5:45 Uhr und um 8:45, mittags um 12:45 Uhr und dann noch um 17:45 Uhr und um 20:45 Uhr ist die Brücke für mich offen.

Wenn ich da durch fahre, ist das immer so eine Sensation, dass die Menschen aus ganz Deutschland mit ihren Autos Schlange stehen, um mich zu sehen. Im Sommer sind oft auf jeder Seite der Brücke 10 km lange Autoschlangen. Alles wegen mir. Ein bisschen stolz darf ich da schon sein, oder?